Home
Sommerturnier 2022 PDF Drucken

 

Nach zwei Jahren Pause war endlich wieder Turnier-Stimmung in St. Anna angesagt. 10 Mannschaften spielten dieses Mal um den Sieg. Nach vielen spannenden Partien setzten sich am Ende schließlich die Jungs vom FC Winterleiten verdient durch, indem man im Finale die Überraschung des Turniers, die Blafuß Elite, bezwang. Herzliche Gratulation zum erstmaligen Titelgewinn!

Erfreulicherweise nahm es heuer auch ein Damen-Team mit den Männern auf – und die Obdacher Golden Girls+ schlugen sich dabei mehr als beachtlich. Das zeigte sich dann auch bei der Siegerehrung, denn mit Kerstin Reiter konnte sich zum ersten Mal in der Geschichte eine Dame den Titel der Torschützenkönigin sichern. Außerdem durfte sich das „+“ im Damen-Team, nämlich Manfred Estfeller, über den Pokal für den besten Tormann freuen.

Auch die Heimischen konnten mit dem 3. Platz zufrieden sein. Einzig die verlorene Partie im Halbfinale gegen den FC Winterleiten, die eigentlich den Charakter von „St. Anna Alt“ gegen „St. Anna Jung“ hatte, wird im nächsten Training ein Nachspiel haben – hier ist sicher noch eine Revanche fällig.

Bedanken möchten wir uns für ganze 3 Matchball-Spenden, und zwar bei der EFS Zirbenland, bei Christian Reiter und bei Peter Bacher. Ebenfalls danke an den Abholmarkt Knittelfeld für die einwandfreie Verpflegung und an Schiedsrichter Christian Moitzi, der für einen reibungsfreien Spielablauf sorgte. Ein großes Dankeschön gilt natürlich wieder allen freiwilligen Helfern, die vor, während und nach dem Turnier ihre Zeit investierten, ohne die eine Durchführung nicht möglich wäre.

Ergebnis: 

1. FC Winterleiten
2. Blafuß Elite
3. SV St. Anna
4. SV St. Georgen
5. EFS Zirbenland
6. SV Kathal
7. Rauschbrüder
8. Sattler & Greimel Jungs
9. Babos United
10. Obdacher Golden Girls+

 

*** Aichfeldcup - 14. Spieltag ***

 

SV Großfeistritz - SV St. Anna                           2:4

Torschützen: Bauer Michael, Freigassner Patrick, Kreuzer Christoph, Schönhart Klaus

 

[Das Spiel wurde offiziell mit 0:3 gewertet.]

 

WIR SIND MEISTER !!!

Nach einer packenden Saison geht der Titel im Aichfeldcup dieses Mal nach St. Anna! Zusätzlich kommt auch der Torschützenkönig aus unseren Reihen – unser Klaus „Kurti“ Schönhart zerbombte die Liga und steht mit klarem Vorsprung verdient an der Spitze!

Danke an die Mannschaft, danke an die Trainer, danke an die Fans - einfach danke an alle, die uns unterstützt haben, für dieses geile Jahr!!!

 

 

  

*** Aichfeldcup - 13. Spieltag *** 

 

Spielfrei

 

 

*** Aichfeldcup - 12. Spieltag ***



SV St. Anna - FC Frojach                       7:4

Torschützen: Schönhart Klaus (4), Kreuzer Christoph (2), Kreuzer Markus

 

Unser letztes Heimspiel in dieser Saison war ein wahres Spektakel. Die Zuschauer bekamen eine richtig starke Partie von beiden Seiten geboten, die durch Spannung, schöne Ballaktionen und vor allem jede Menge Tore geprägt war.

Der Beginn verlief für uns aber etwas holprig. Die Frojacher begannen nämlich wie aus der Pistole geschossen und überrumpelten uns in den ersten Minuten. So mussten wir bereits nach 10 Minuten einem 0:2 und nach 20 Minuten einem 1:3 Rückstand hinterherlaufen. Aber dann begann das Werkl zu laufen und noch vor der Pause konnten wir das wichtige 3:3 erzielen.

In der zweiten Halbzeit erwischten dann wir einen Blitzstart, praktisch mit der ersten Aktion gingen wir in Führung. Diese hielt allerdings nicht lange, aber nach dem 4:4 legten wir nochmals einen Zahn zu. 3 weitere Tore unsererseits folgten, die sich teilweise wirklich die Marke „Weltklasse“ verdient haben. Somit konnten wir doch noch verdient die 3 Punkte mitnehmen. Alles in allem war es damit ein grandioser Fußball-Nachmittag, der uns für die abschließenden Runden in die Pole-Position bezüglich des Meistertitels gebracht hat. Aktuell sind wir wieder 3 Punkte voran, die Konkurrenz hat allerdings noch ein Spiel zusätzlich auszutragen. 

 

*** Aichfeldcup - 11. Spieltag ***


FC Forelle - SV St. Anna                         1:3

Torschützen: Bauer Michael, Kreuzer Kevin, Schönhart Klaus

 

Mit 3 Punkten im Gepäck kamen wir letzten Samstag aus Zeltweg heim, denn gegen den FC Forelle konnten wir den nächsten Sieg bejubeln.

Auf den Spielverlauf hätte man eigentlich wetten können. Denn wie schon so oft in dieser Saison verschliefen wir die Anfangsphase ein bisschen und so lagen wir bereits nach wenigen Minuten mit 0:1 zurück. Doch wie sonst auch benötigten wir anscheinend diesen Weckruf, denn 3 Tore später war die Partie gedreht und wir gingen mit einem 3:1 als verdienter Sieger vom Platz. Es lag noch das ein oder andere Tor mehr in der Luft, doch die Chancenverwertung wollte da nicht ganz mitspielen. Der Titelkampf bleibt spannend, wir sind aufgrund der Tordifferenz weiter an der Spitze.

 

*** Aichfeldcup - 10. Spieltag ***



SV St. Anna - GW Dietersdorf                            5:3

Torschützen: Kreuzer Christoph (2), Schönhart Klaus (2), Kreuzer Dominik

 

Nach dem Ausrutscher in der vorigen Woche konnten wir diesen Samstag Wiedergutmachung betreiben und uns daheim gegen GW Dietersdorf durchsetzen.

Die erste Halbzeit begann furios. Von Beginn an setzten wir den Gegner unter Druck und kombinierten uns in und durch den gegnerischen Strafraum. Somit stand es nach etwa einer halben Stunde bereits 5:0 für die Heimischen. Man könnte meinen, dass damit der Käse gegessen wäre, allerdings bewiesen die Dietersdorfer Kampfgeist und gaben nicht auf. Dem 5:1 noch vor der Halbzeitpause folgten zwei weitere Gegentore unmittelbar nach Wiederanpfiff und auf einmal war die Lockerheit dahin. Auch das Toreschießen wollte plötzlich nicht mehr gelingen.

Ab der 60. Minute mussten wir das Spiel aufgrund einer roten Karte dann sogar mit 10 Mann über die Runden bringen. Diese Aktion könnte man allerdings als Weckruf bezeichnen – ab da spielte man wieder konzentrierter und wir fanden zurück in die Partie. Es blieb dann bis zum Ende spannend, Chancen gab es auf beiden Seiten. Tore gelangen allerdings keinem Team mehr, somit durften wir schlussendlich über einen verdienten 5:3 Sieg jubeln. Wir führen damit die Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung an, der SV Kathal (ein Spiel weniger) und der FC Frojach lauern dahinter. 

  

*** Aichfeldcup - 9. Spieltag ***


SV Kathal - SV St. Anna                                       2:1

Torschütze: Bauer Michael

 

Der Spannung im Titelkampf steigt wieder, denn gegen den ersten Verfolger SV Kathal mussten wir in einer spannenden und hart umkämpften Partie eine unglückliche Niederlage hinnehmen.

 

Leider konnten wir unsere tolle Form nicht ganz mitnehmen und blieben ausgerechnet in diesem wichtigen Spiel unter unseren Möglichkeiten. Zudem machten uns vermeidbare Gegentore, zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen sowie der Kathaler Abwehrriegel das Leben schwer. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch unser Goalie nach einem schweren Foul, man kann also wirklich von einem gebrauchten Nachmittag sprechen. Ein Lichtblick waren dafür die Fans beider Lager, die für eine spektakuläre Kulisse sorgten.

 

 

[Alle weiteren Spieltage befinden sich unter "Weiterlesen"]   

Weiterlesen...
 

Kalender

<<  August 2022  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Wer ist online

Wir haben 4 Gäste online

Besucherstatistik

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute154
mod_vvisit_counterGestern130
mod_vvisit_counterInsgesamt299258